Samstag, 24. September 2016

Und - habt ihr's schon gesehen?

Der neue Shop des Stempelpferdchens ist in online - und soooo schön geworden :-)

Hinter den Kulissen habe ich nur einen Bruchteil der Arbeit mitbekommen, die so eine Shop-Umstellung bedeutet, deshalb

RESPEKT
und
DIE ARBEIT HAT SICH GELOHNT!

Aber seht selbst hier

Und so sieht es im Ladengeschäft aus



Sonntag, 18. September 2016

Mittwoch, 14. September 2016

Ist es die Hitze ...

... oder einfach nur diese g***e Stanze,
die mich Mitte September,
bei 32°C! Außentemperatur
eine Weihnachtsverpackung machen lässt?!?

Ich glaube, es ist die Stanze,
die heute "hot of the press" 
von Uschi aus dem Steckenpferdchen kam.





Im Moment hat es mir schwarz mit Knallfarben angetan
(warum, erfahrt ihr Anfang Oktober ;-))
und deshalb hat sich zu den pink embossten Krakel-Kreisen
ein giftig-grüner Hischkopf gesellt.
komplettiert mit neon-grünem Dymo.
 
Wer an passendem Papier sucht, ein Tipp:
im Baumarkt bei den Farben, gibt es Musterkärtchen in allen Farbtönen ...
Mein Hirsch hier, ist aus der "Toom" Dreier-Kombi "Donegal"
(eigentlich ein schöner Name für einen Hirschen, oder?).

Die Hirschkopf-Stanze ist eine von Uschis brandneuen Eigendesign-Stanzen
und es gibt sie im Steckenpferdchen-Shop, wenn noch nicht, 
dann aber bald hier.

So, ich schau jetzt mal, ob er noch nicht geschmolzen ist ;-)

Donnerstag, 1. September 2016

Schicke Chicks ...

... passen hervorragend zum Challenge-Thema des Steckenpferdchens im Monat September

F E D E R V I E H



Für die Karte bedurfte es nicht viel.
Die beiden Eigendesign-Stanzen "Krumme Kreise" und "Gitter rund"
halbiert, aufgeklebt, einen kleinen Schnabel geschnitten
und ums Huhn drumherum gedoodelt. 
Die Herzstanzen von Kesi'Art für die Flügel 
findest du hier.
"Schicke Chicks" sind aus meinem gleichnamigen Stempelset.


Was meine DT-Team-Kolleginnen zum Thema gemacht haben, seht ihr wie immer hier.
Und wenn ihr Lust habt, macht bei der Challenge mit, verlinkt euren Beitrag und wie immer könnt ihr gewinnen.

Sonntag, 28. August 2016

Paprika-Chili-Marmelade ...

... soooooo lecker



zu

Käse

Nachos

Fleisch

Ein tolles Mitbringsel, noch dazu ...

(Die kleinen Gläschen sind von KiK, Holzlöffel Amazon, Stempel aus "Fein eingepackt")

Rezept
5 rote Paprikaschoten, in Stücken
5 rote Chilischoten, , entkernen und halbieren,
1/2 Teel. Salz
500 Gelierzucker 2:1
Zubereitung im Thermomix
Paprikaschoten waschen und in grobe Stücke schneiden,
Chilischoten entkernen und beides in den Mixtopf geben.
1/2 Teel. Salz und 500 g Gelierzucker dazu.
5 Sekunden Stufe 5 pürieren und dann 10 Minuten auf 100° einkochen.

Ohne Thermomix
Paprikaschoten waschen und in kleine Stücke schneiden,
Chilischoten entkernen, kleinschneiden
und mit einem Multi-zerkleinerer pürieren.
Ab in den Kochtopf.
1/2 Teel. Salz und 500 g Gelierzucker dazu.
4 Minuten sprudelnd einkochen.

In heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen.


Freitag, 12. August 2016

Tolles Geschenk - nett verpackt

Diese kleinen Täschchen von Rituals mit Produkten in Reisegröße
eignen sich ja gut als Geschenk zum Geburtstag oder Mitbringsel. 
Noch schöner wird's, wenn man sie noch ein bischen gepimpt werden ;-)


Eine Banderole in Größe der eigentlichen zugeschitten.
Diese schnell mit der Cameo beplottet und von einem Reststück noch die Blüte ausgestanzt.

Mittwoch, 3. August 2016

August-Kit "Lavendel-Sommer"


Weiter gehts mit einer kleinen Karte aus dem frischen August-Kit des Steckenpferdchens.
Im Kit sind wunderschöne Fotobögen.
mit deren Hilfe sich ruck-zuck eine schöne Karte gestelten lässt.
 
Das Kit findet ihr übrigens hier.


Zum Thema 'Lavendel' gibts bei Uschi einige Stempel und auch eine eigene Stanze


Dienstag, 2. August 2016

August-Kit im Steckenpferdchen

Das frische August-Kit des Steckenpferdchens fängt die Farben des Sommers ein - erinnert mit grün und violett an die Faben üppiger Lavendelbüsche.

Die Zusammenstellung ist gewohnt liebevoll und umfangreich von Anna gemacht und ihr findet es hier.

Ich habe als erstes das kleine Album "Lavendel-Sommer" für mein Memoboard gemacht.

In diesem Jahr blühen die Pflanzen (nicht nur der Lavendel) besonders üppig (der viele Regen im Frühjahr vielleicht?) und so habe ich die Blütenpracht in schönen Fotos festgehalten und in einem kleinen Album verarbeitet.

Die Anleitung dazu findet ihr im Kit. 

Klammer, Ring und Leinenanhänger sind aus eigenem Bestand.
Die Gitterstanze findet ihr hier.


Das beliegende Organzasäckchen habe ich mit Blüten aus dem Garten gefüllt. 
So hole ich mir den Duft des Sommers ins Haus :-)



Zum Thema 'Lavendel' gibts bei Uschi einige Stempel und auch eine eigene Stanze. 



Montag, 1. August 2016

August-Challenge

A Q U A R E L L

ist das Challenge-Thema des Steckenpferdchens im August.

Nun, ich bin nicht der goße Aquarellierer (gibts das Wort?), daher mache ich meist größere Bögen und stanze dann an den schönsten Stellen aus.
Für diese Karte hat mir die Kombi mit dem Gitter darunter am besten gefallen, auch wenn die Farben fasst schon an den Herbst erinnern ...



Was meine DT-Team-Kolleginnen zum Thema gemacht haben, seht ihr wie immer hier.
Und wenn ihr Lust habt, macht bei der Challenge mit, verlinkt euren Beitrag und wie immer könnt ihr gewinnen.

Samstag, 16. Juli 2016

Krumme Kreise ...

... gibt es jetzt hier.

Ich mag ja solche unregelmäßigen Stanzen und finde sie perfekt, um "in Szene" zu setzen.
(Mein Tipp: Stanze 2x kaufen und eine zusammenlassen, um die krummen Ringe zu bekommen)

Außerdem im Shop, die "krummen Sterne" - Weihnachten kommt schneller als gedacht ;-)



Montag, 11. Juli 2016

Zwei D**fe, ein Gedanke ...

... heißt es so schön. 
Da habe ich nicht schlecht gestaunt, als ich diesen Post von Lisa gesehen habe. 
(Nichts für ungut , Lisa, mit den D**fen ;-))

Hatten wir doch beide die gleiche Idee und auch die Ausführung und Farbwahl ist nahezu identisch.

Ich hatte ja neulich schon ein Bild meiner Kleinwagen oder Mittelklassewagen-Stanzen (ich will es auch sooo genau nicht wissen) auf meinem Tisch gezeigt.

Für diese habe ich mir nun Ordner "gebaut". Die Zuschnitte sind aus dem Steckenpferdchen, ebenso wie die Besugspapiere, das Buchleinen und die Bindungen. 
Seit ich Schrauben für die Ringbuchbindungen nehme, habe ich auch keine Angst mehr, das Werk zu guter Letzt noch zu ruinieren.
Am Ordnerrücken habe ich das jeweilige "Thema" der Ordner nochmal aufgegriffen, so sehe ich es im Regal auf den ersten Blick.

Der fünfte Ordner ist noch in Arbeit und ich glaube danach ordne ich mal meine inkystamps, die haben es auch dringend nötig ;-)



Die Stanzen sind teils auf Magnetplatten befestigt oder auch in A5 Hüllen von folder sys (auch aus dem Steckenpferdchen). Zu Beginn eines jeden Ordner ist so ein Zip-Tasche eingeheftet, diese birgt noch die neuesten Schätze, die erstmal gestreichelt werden müssen ;-) 
(Wie hier eine der neuen Eigendesigenstanzne von Uschi - krumme Kreise - genial. Sie sind so frisch, dass sie noch gar nicht im Shop sind, einfach mal nachfragen ...)